Organisatorisches

Das müssen Sie wissen:

  • Die Ausstellung wird von der Schule gebucht
  • Die Hochschule Merseburg organisiert Anlieferung und Aufbau
  • Die fünf Stationen und Trabanten benötigen eine Fläche von ca. 60 qm und Stromanschluss (ein leerer Klassenraum reicht aus)
  • Es entstehen Kosten für Ausleihe, Transport sowie für Auf- und Abbau
  • Die Ausleihdauer umfasst je nach Bedarf ein bis vier Wochen

 

Das Konzept umfasst:

  • Vorbereitung und Fortbildung der Lehrkräfte und Pädagog_innen
  • Elternabend
  • Auftaktveranstaltung/ Ausstellungseröffnung (optional)
  • Schulung für ein Peer-to-Peer-Projekt (optional)
  • Ausstellungsbesuch mit den Jugendlichen
  • Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern im Anschluss durch die Lehrkräfte und Pädagog_innen
  • Kontaktaufnahme zu Beratungsstellen und Vernetzung vor Ort

 

Begleitmaterialien zur Ausstellung:

  • Umfangreiches Nachbereitungsmaterial (lässt sich auch ohne Ausstellung verwenden)
  • Informationsflyer für Schüler_innen
  • Elterninformationen
  • Infokarten in der Ausstellung
  • Literaturempfehlungen
  • Informationsportal für Jugendliche: http://www.echt-krass.info

 

Weitere Informationen zu Kosten etc. finden sie hier.

 

© PETZE-Institut
Hochschule Merseburg

Werbeanzeigen